Zum Inhalt

3. Bremer Life Sciences-Forum

Dr. Sven Hauke, Geschäftsführer der ZytoVision GmbH, schilderte in seinem Vortrag, wie das Bremerhavener Unternehmen eine Reihe molekulargenetischer Tests für die Anwendung in Forschung und Diagnostik selbst entwickelt und produziert, um diese dann weltweit sehr erfolgreich über eine große Anzahl internationaler Vertriebspartner zu vermarkten.

Im Anschluss berichtete Hans Kuhn, Prokurist und Leiter »Life Science-Projekte« bei der norgenta Norddeutsche Life Science Agentur GmbH in Hamburg, über Herausforderungen, Strategien und Erfolge im Standortmarketing für die Life Sciences. Die norgenta ist ein Beispiel für die Kooperation zweier Bundesländer in der Wirtschafsförderung und bündelt die Interessen der Länder Schleswig-Holstein und Hamburg unter der Dachmarke „Life Science Nord“.

Schließlich stellte Dr. Matthias Dünne die Aktivitäten der OHB-System AG im Bereich Life Sciences vor. OHB, ein Unternehmen der Bremer Fuchs-Gruppe, ist hauptsächlich im Bereich Raumfahrt tätig und bietet in diesem Zusammenhang auch – von der Öffentlichkeit bisher wenig wahrgenommen – biologische Experimente an (Konzeption, Realisierung und Qualifizierung der entsprechenden Hardware; weiterer Support).

25. 8. 2009 um 17:30 Uhr im BioNord  Bremerhaven , Fischkai 1

© Life Sciences Bremen | contact@lifesciences-bremen.de